Bester Shisha Tabak

Heute möchten wir uns einmal auf die Suche nach dem besten Shisha Tabak machen. Shisha rauchen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und gerade bei Jugendlichen steht die Wasserpfeife (auch Hookah genannt) hoch im Kurs. Doch was ist der beste Shisha Tabak und wo bekommt man die günstigsten Preise?

In der heutigen Zeit gibt es Unmengen an Shisha Shops, die um die Gunst der Kunden werben. Jeder Shop führt ein großes Sortiment an verschiedenen Tabaksorten. Das ist wichtig, denn nicht jeder Raucher mag auch jede Sorte. Die Geschmacksrichtungen gehen hierbei von süß und fruchtig bis herb und aromatisch.

Gute Tabaksorten sind zum Beispiel Fruchtrauch, Al Fakher, Starbuzz und Adalya sowie King Moassel, Noor, Serbetli, Global, El Baz, Al Masah, Al Danah. Diese Sorten gehören zu dem Premium Sortiment und haben in der Regel immer eine gute und gleichbleibende Qualität.

Hört man sich einmal in der Szene um, so wird man schnell feststellen, das die beliebtesten Sorten Mango und Doppelapfel sind. Die Top 22 der beliebtesten Sorten teilen sich mit den Zwei eben genannten auch die Geschmacksrichtungen:  Grüner Apfel, Aprikose, Banane, Kokos, Exotic Mix, Pfirsich , Rose, Orange-Minze, Zitrone, Melon Blue, Passion Fruit, Mojito, Cactus Breeze, Wassermelone, Apfel-Minze, Erdbeere, Melone, Cola, Multifrucht (Mix), Banane.

Bester Shisha Tabak 2017

Wer wert auf Qualität legt, sollte einen Tabak mit mindestens 20% – 40% Feuchtgehalt nehmen. Das ermöglicht eine intensive Rauchentwicklung und verhindert zudem Kopfschmerzen nach dem Rauchen. Es schont ausserdem die Lunge und ist viel angenehmer beim Shishan. Wir empfehlen daher einen ausländischen Tabak zu kaufen und keinen deutschen. Deutscher Tabak hat in der Regel nur einen Feuchtgehalt von 3% – 7%.

Sehr beliebt ist der Tabak von Al Waha. Dieser hat einen idealen Feuchtgehalt und in der Tabakdose bleibt dieser lange frisch. Wollt Ihr zum Beispiel einen sehr fruchtigen Tabak haben, dann kann ich euch den Al Waha – Mix Berry empfehlen. Er hat einen schönen und gleichmäßigen Schnitt und schmeckt sehr beerig. Soll es etwas frischer sein, dann rauche ich auch gerne den Al Waha – Blue Mint. Dieser hat einen sehr sehr intensiven Geschmack nach künstlicher Blaubeere gemixt mit Minze. Ich würde sagen 60% Blaubeere und 40% Minze.




Die Top 7 Tabak-Produzenten:

  • Al Waha
  • Social Smoke
  • Nakhla
  • Golden Pipe
  • 7Days
  • Starbuzz
  • Al Sultan

 

Wie Ihr seht gibt es eine Menge unterschiedlicher Hersteller und Tabakproduzenten, welche meistens im Ausland produzieren. Generell kann man aber sagen, dass es nicht den besten Tabak geben wird. Jeder hat ein anderes Geschmacksempfinden und beurteilt den Tabak unterschiedlich. Deshalb kann im großen und ganzen nur die Qualität gemessen werden und da machen die in „Top 7″ genannten einen soliden und guten Eindruck. In der Rauchentwicklung kann sich allerdings 7Days, mit einer größeren Rauchwolke, absetzen.

#HerstellerProdukt€ / 100gPreis
1 7 Days Tobacco Logo 7 Days Shisha Tabak 200g verschiedene Sorten 7,45 € / 100g 14,90 EUR
2 7 Days Tobacco Logo Al-Waha Shisha Tabak 200g verschiedene Sorten 6,95 € / 100g 13,90 EUR
3 7 Days Tobacco Logo Adalya Shisha Tabak 200g verschiedene Sorten 6,95 € / 100g 13,90 EUR

Mit Hilfe der Bowl und der Kohle kann der Geschmack sich allerdings noch einmal ändern. Viele Leute benutzen statt Wasser zum Beispiel Säfte, Vodka, Milch oder Cola. Das intensiviert gerade bei fruchtigen Sorten den Geschmack noch einmal deutlich. Allerdings müsst Ihr die die Shisha nach dem Rauchen auch immer richtig sauber machen, da Flüssigkeitsreste Sie sonst verkleben können und im schlimmsten Fall sogar schimmeln hervorrufen können.

 

Unterschiede zwischen Selbstzündente oder Naturkohle?

Damit der Tabak auch verbrennt bzw. erhitzt werden kann, braucht Ihr natürlich die passende Kohle. Diese gibt es einmal als selbstzündende Kohle und als Naturkohle. Der Vorteil der selbstzündenden liegt darin, dass diese zum Anzünden lediglich ein Feuerzeug, Streichholz oder andere Feuerquelle benötigt und automatisch durchkohlt. Damit das allerdings geschehen kann, wird der Kohle Chemie bzw Brandbeschleuniger (Schwarzpulver) beigemischt. Es ist deshalb sehr sehr wichtig, dass die Kohle erst auf den Tontopf gelegt wird, wenn diese komplett durchgekohlt ist.

Wer etwas mehr auf Natur steht, sollte sich mit Naturkohle behelfen. Diese kommt komplett ohne Chemie aus und hat in der Regel auch eine längere Brenndauer. Die Naturvariante gibt es in 4 verschiedenen Arten.

  • Kokoskohle (Cocobrico bzw. Cococha)
  • Olivenbaum (eher unbekannt)
  • Zitronenbaum (eher unbekannt)
  • Bambuskohle ( auch Bamboocha genannt)

Damit die Naturkohle auch durchkohlt, müsst Ihr allerdings etwas Zeit einplanen, denn naturgemäß kann es schon einmal 5 – 15 Minuten dauern, bis Sie Einsatzbereit ist. Bambuskohle ist zudem auch die Umweltfreundlichste, da diese aus bis zu einem Meter pro Tag wachsenden Bambus gewonnen wird. Für Naturkohle gibt es spezielle Kohleanzünder oder Ihr verwendet einfach einen elektrischen Grillanzünder oder Bunsenbrenner.


Neue Kohle oder Shisha? Als Shop kann ich euch Shisha.net empfehlen. Hier gibt es aktuell einen 15% Gutschein auf alles außer Tabak. Nutzt den Code: shisha15 im Warenkorb.

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentare sind geschlossen.